Der Verein

Entgegen unserem Vereinsnamen werden bei uns keine Polizei- oder Schutzhunde ausgebildet

Der Polizei und Sporthunde Verein wurde im Jahr 1912 von Diensthundeführern gegründet. Das eigentliche Gründungs-jahr des heutigen PSV München 1912 liegt im Jahr 1950 als "Allgemeiner Schutz- und Gebrauchshunde Verein München". Seit 1956 tragen wir den Namen "PSV München 1912".

Bei uns treffen sich Hundesportler mit Hunden aller Rassen und Größen zu den Trainingseinheiten und gemütlichem Beisammensein. Alle bei uns mitarbeitenden Personen erfüllen Ihre Aufgaben ehrenamtlich und unentgeltlich. Alle Einnahmen kommen der Vereinskasse zugute.

Wir können stolz auf viele erfolgreiche Prüfungen im IPO- und Turnier-Hundsport zurückblicken. Damit auch die Zukunft der "12er" erfolgreich bleibt, ist unser Ausbildungsteam bemüht, Hund und Hundeführer optimal und individuell zu trainieren und auszubilden.

Unsere Anlage, mit den zwei gesicherten Plätzen, erstreckt sich über eine Fläche von ca. 3000 Quadratmeter.

Direkt neben unserem Gelände fließt ein kleiner Bach, der gerne von den Hunden zum Toben und Schwimmen genutzt wird. In der weiteren Umgebung findet man schöne Areale, die zum Spazierengehen einladen.

Haben Sie Lust auf´s HUNDELN bekommen, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch zu unseren Trainingszeiten oder über eine Email (siehe Kontakt).

Hier finden Sie uns:

Verein für Polizei und Schutzhunde München 1912 e.V.
Landshamer Str. 20
81929 München

Schreiben Sie uns:

Weitere Informationen finden Sie unter Kontakt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Polizei und Schutzhunde München 1912 e.V.